Mietvertrag erstellen – So geht’s!

Private Vermieter und Immobilienverwalter müssen Sie sich, um zahlreiche Aufgaben kümmern. Die Erstellung des Mietvertrages , die Bearbeitung der detaillierten Mängelliste oder die saubere Wohnungsübergabe sind dabei bekannte Themen. Wie AIMMO ihnen dabei behilflich ist, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Vorbereitungen Mietvertrag erstellen

Exakte Mängelliste erstellen

Eine aktuelle Mängelliste ist bei der Verwaltung eines Hauses oder Wohnung besonders hilfreich. Durch die Erfassung von möglichen Schäden, Abnutzungen oder Mängel wissen Sie genau, wie es beim Mieterwechsel, um Ihr Mietobjekt steht. Eine exakte Mängelliste hilft Ihnen, den neuen Mieter und sich als Vermieter vor unangenehmen Situationen zu schützen. Sie definieren noch vor dem Einzug des neuen Mieters, welche Mängel bereits vorhanden waren, welche Sie als Vermieter noch beheben müssen und welchen Zustand die Immobilie beim Einzug des neuen Mieters aufweist. Um die Dokumentation direkt vor Ort zu tätigen, ist eine Online-Software ideal geeignet. So können Sie direkt mit Ihrem Tablet, wie auch Smartphone die Mängel aufnehmen und die Mängelliste mit wichtigen Informationen ergänzen. Dank der digitalen Vorlage, ist es noch einfacher diese zu erstellen.

Mit der Online-Software von AIMMO tätigen Sie genau eine solche Bearbeitung. Die Vorlage beschleunigt die Vorbereitungen, um einen Mietvertrag zu erstellen und unterstützt Sie im Vermieteralltag. Zudem erlaubt Ihnen das Probeabo, die Software kostenlos zu testen und sich einen ersten Eindruck zu verschaffen.

Detaillierte Bestandsaufnahme

Wenn Sie Ihre Liegenschaft neu gebaut haben und eine Erstvermietung bevorsteht, ist es wichtig, eine genaue Bestandsaufnahme vor der Vermietung zu erstellen.

Einige Details bezüglich des Bestandes werden im langfristigen Mietvertrag aufgenommen und vor Abschluss definiert. So steht beispielsweise in einem Mietvertrag, dass keine grundlegenden Veränderungen ohne Absprache des Vermieters durchgeführt werden dürfen oder die Bestimmungen der gesetzlichen Kündigungsfrist. Um zu definieren, welche Geräte zum Beispiel in der Eigentumswohnung eingebaut wurden, können Sie mit der Online-Software von AIMMO Seriennummern, Garantien und Kaufverträge ablegen. Dies hilft Ihnen, alle Daten an einem Ort zu sammeln, um vor der Erstellung des Mietvertrages einzusehen. Ohne dabei zahlreiche Dokumenten auszudrucken, ablegen zu müssen oder Word Dokumente zu durchsuchen.

Dokumentierte Wohnungsübergabe

Haben Ihre Mieter die Wohnung geräumt und sind bereit die Wohnung gereinigt zu übergeben, benötigen Sie eine aktuelle Mängelliste. Dank dieser ist es einfacher zu bestimmen, welche Schäden dazugekommen sind oder bereits bei Einzug vorhanden waren.

Da bei der Wohnungsübergabe das Inventar genausten geprüft werden muss, ist eine saubere Dokumentation unumgänglich. Dadurch können Sie mögliche Schäden entdecken und den Verursacher dafür haftbar machen und sich auf das Mietrecht berufen. Auch hier ist eine Online-Software und deren vermieterfreundliche Vorlage perfekt, um die Dokumentation genauesten zu erfassen. Das Notieren auf Papier und danach erst digital zu erfassen, umgehen sie damit und können das Wohnungsübergabeprotokoll auch anderen Parteien direkt zukommen lassen. Alles in allem sparen Sie sich Zeit und können dank der online Bearbeitung ortsunabhängiger arbeiten.

Mietervertrag erstellen als Vermieter

Vor jeder Vermietung einer Wohnung oder eines Hauses, steht die Erstellung des Mietvertrags an. Ob 2 Jahren, 5 Jahre, 10 Jahre oder befristet, der Mietvertrag muss alle gesetzliche Vorschriften enthalten und sowohl den Vermieter als auch den Mieter schützen. Normalerweise bereitet der Vermieter den Vertrag soweit vor, dass er nur noch die Mieterdaten ausfüllen muss und zur Unterschrift bereit steht.

Da dieses Thema bereits sehr umfangreich und arbeitsintensiv ist, sollten Sie die Vorbereitung einfach halten. Dies beschleunigt sowohl das Verfassen des Mietvertrages als auch die einzelnen Abläufe, welche dafür nötig sind.

Nun gibt es unterschiedliche Wege, um den Vertrag anzusetzen. Wir haben Ihnen zwei Möglichkeiten zusammengefasst:

Den Mietvertrag erstellen lassen

Wenn Sie sich nicht zutrauen, einen Mietvertrag selbst zu erstellen, dann zögern Sie nicht Ihren Entwurf von einem Anwalt oder einer lokalen Immobilienverwaltung prüfen zu lassen. Dies unterstützt Sie besonders in den Anfängen Ihres Vermieteralltages. Die Erstellung ist leider nicht kostenlos. Gegen einen finanziellen Aufwand können Sie die Bearbeitung weitergeben und einen Profi engagieren. Beachten Sie, dass diese Arbeit sich meist im höheren Preissegment befindet und einige Tage dauert, bis alle Details mit dem professionellen Fachkraft definiert sind.

Erstellen Sie den Mietvertrag selbst

Wir haben Ihnen bereits erklärt, worauf Sie bei einem vermieterfreundlichen Mietvertrag achten müssen. Überdies hinaus vereinfachen wir Ihnen den Alltag als Vermieter durch unsere Online-Software und unterstützen eine nahtlose und detaillierte Dokumentation Ihrer Immobilie. Um Ihnen den Vermieteralltag noch mehr zu vereinfachen, haben wir einen kostenlosen Muster PDF-Mietvertrag erarbeitet, dessen Vorlage die Erstellung erleichtert.

Kostenlose Muster-Vorlage: Jetzt ausdrucken!
Mietvertrag für Wohnräume

Kostenloser Mietvertrag zum downloaden!

Bonus: Erhalten Sie zusätzlich 5 Beiträge mit den wichtigsten Tipps und Tricks zur perfekten Verwaltung!

Fazit Mietvertrag erstellen

Eine gute Vorbereitung ist massgebend für eine einfache und schnelle Erstellung des Mietvertrages. So helfen Ihnen eine exakte Mängelliste, eine detaillierte Bestandsaufnahme oder die genaue Wohnungsübergabe, um sich bestens auf den Mietvertrag vorzubereiten und zahlreiche Gebühren und Kosten zu sparen. Achten Sie bei dessen Erstellung auf die unterschiedlichen Tipps und Tricks und verwenden Sie die AIMMO Vorlage, werden Sie zukünftig weitere Mietverträge noch schneller und fachmännischer vollenden. 

Inhaltsverzeichnis

INTERESSIERT AN TIPPS RUND UMS VERMIETEN & VERWALTEN EINER LIEGENSCHAFT?

Als kleines Dankeschön erhalten Sie eine ausführliche Checkliste für die Wohnungsübergabe.